Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg, Opening, 2016

Bibliothek Günther Förg

ERÖFFNUNGSAUSSTELLUNG
31. JULI – 1. AUGUST 2016

Günther  Förg  hat mehrere, nahezu identische Bibliotheken in seinen Ateliers und Wohnungen in der Schweiz und Deutschland aufgebaut. Die Stiftung zur Förderung zeitgenössischer Kunst in Weidingen besitzt eine dieser Bibliotheken mit ca. 3.000 Büchern aus der Sammlung von Förg. Das eigens dafür neu errichtete Gebäude liegt inmitten des alten Ortskerns von Weidingen in  direkter  Nachbarschaft  zur  Pfarrkirche  (Wallfahrtskirche)  St.  Maria  Empfängnis  und  wurde  vom  Trierer  Büro  AxtArchitekten geplant. Mit einer beeindruckenden Raumhöhe von 4 Metern gliedert sich der Neubau in Ausstellungsraum und  Bibliothek.  Der  zentrale  Ausstellungsraum  umfasst  ein  in  sich  geschlossenes  Raumvolumen  mit  drei  Wänden  und zeigt  drei  Gemälde  von  Günther  Förg  aus  1999.  Eine  natürliche  Belichtung  ist  durch  eine  große  Fensterfront  und Dachverglasung  gegeben.  Das  seitliche  Panoramafenster  bietet  einen  Ausblick  auf  die  benachbarte  Kirche,  auf  der Außenwand der Bibliothek ist eine Wandmalerei von Förg zu sehen.

Bibliothek Günther Förg, Eröffnung, 2016

Bibliothek Günther Förg, Eröffnung, 2016